Der Popschutz (Mikrofon Winschutz)

Der Popschutz (Mikrofon.Winschutz)

In diesem Artikel werde ich euch genauer erklären, was ein Popschutz ist und welche Aufgabe er hat. Ich werde dabei auf den Popschutz bei normalen Headsets eingehen, aber auch zeigen, wie so etwas bei den großen Studiomikrofonen aussieht. Weitere oft verwendete Synonyme für den Popschutz sind Windschutz, Plopschutz, Popkiller. Viel Spaß beim Lesen.

 

 

Formen des Popschutzes (Windschutz)

Es gibt verschiedene Arten des Popschutzes/Windschutzes. Bei Gaming-Headsets ist dies meist ein kleiner rundlicher Schaumstoffüberzug, wie ihr ihn unten in den Bildern seht. Im Fernsehen sieht man des Öfteren noch fellartige Überzüge, vorallem dann, wenn sehr viel Wind geht. Diese Version des Popschutzes ist für diesen Artikel jedoch uninteressant, da ich nicht annehme, dass ihr mit eurem Mikrofon bei einem Orkan am Meer sitzt. Bei Studiomikrofonen ist der Popschutz dann meist ein runder Rahmen mit Stoff überspannt. Im Laufe des Artikels betrachte ich jetzt noch die zwei, für uns interessanten, Popschutzarten im Detail.

 

Popschutz bei Headsets und Gaming-Headsets

Popschutz am HyperX Cloud II
Logitech G933 ohne Popschutz

​Im ersten Bild sehen wir einen typischen Windschutz bei einem Headset (HyperX CLOUD II - Gaming Headset mit 7.1 Surround). Der Windschutz besteht aus Schaumstoff und umschließt das Mikrofon vollständig. Dies soll bei der Aufnahme verhindern, dass Luft/Windgeräusche die Aufnahme stören. Bei Headsets handelt es sich um eine sogenannte Nahbesprechung, da wir uns mit dem Mund relativ nahe am Mikrofon befinden. Der Windschutz schützt hier nicht vor Wind, sondern soll tieffrequente Druckwellen abschwächen. Dies sind Beispielsweise der "Pf" Teil des Wortes "Pfeiler", das P in "Pop" oder das "T" bei Transformation. Aus diesem Grund wird der Windschutz hier auch als Popschutz, Popkiller oder Plopschutz bezeichnet.

Ein weiterer netter Nebeneffekt dieses Popschutzes ist, dass Spucke bei einer feuchten Aussprache nicht ins Mikrofon gelangen kann. Feuchtigkeit kann das Mikrofon nämlich beschädigen. 

Info: Es gibt auch viele Headsets ohne Popschutz. Je nach Bauweise eben. Befindet sich das Mikrofon seitlich am Mikrofonarm, gibt es oft keinen Popschutz. Das Logitech G933, welches oben im Bild zu sehen ist, hat beispielsweise eben keinen Popschutz. Oft ist vom Hersteller dann ein Schutz in Form einer dünnen Stoffschicht über dem Mikrofon platziert, so dass keine Spucke eindringen kann.

Studiomikrofone und semiprofessionelle Studiomikrofone

studiomikrofon samson g-track
studiomikrofon samson g-track
Samson G-Track mit Popschutz
studiomikrofon samson g-track seitlichPopschutz seitlich

​In den beiden Bildern oben seht ihr den Popschutz eines semiprofessionellen Studiomikrofons (Samson G-Track). Mit dieser Art von Mikrofon werden beispielsweise viele Tonaufnahmen von professionelle Let´s Play Gaming Videos gemacht. Der Popschutz selbst ist hier ein runder Rahmen mit einem nylonstrumpfartigen Stoff. Das Mikrofon wird hier nicht komplett vom Popschutz umschlossen, sondern dieser wird, mit etwas Abstand, vor dem Mikrofon platziert. Ein Test zu diesem Mikrofon folgt bald :)

Ein praktischer Nebeneffekt ist auch hier wieder der Schutz des Mikrofons vor feuchter Aussprache.

Hilfe mein Headset hat keinen Popschutz

Bei vielen Headsets gibt es keinen Popschutz, da dieser eben nicht zwingen notwendig ist. Viele Hersteller haben das Mikrofon auch in einem Plastikgehäuse am Mikrofonarm verbaut und so anders geschützt. Zum Schutz des Mikrofons kommt dann oft noch ein dünner Stoff zum Einsatz, hinter dem sich das Mikrofon dann befindet. Bei Logitech gibt es, soweit ich mich entsinne, nie einen Popschutz

Popschutz nachrüsten

Popschutz
Popschutz
Popschutz

Bei Studiomikrofonen ist der Popschutz oft an einem Allzweckarm befestigt, welcher sich an x-beliebige Stative klemmen oder schrauben lässt. Links im Bild seht ihr einen solchen Popschutz mit Schraubklemme und flexiblem Arm (Schwanenhals). So einen Popschutz gibt es bereits ab 20 Euro und ich empfehle ihn in jedem Fall. Bei qualitativ hochwertigen Aufnahmen (Sprache und Gesang) seht ihr nicht ohne Grund immer einen solchen Popschutz. 

 

Bei einem normalen Headset könnt ihr den Popschutz auch nachrüsten wenn ihr möchtet, denn diese kleinen Schaumstoffüberzüge kann man nachkaufen. Es gibt also auch keine Probleme, falls euch also einmal der vorhandene Popschutz kaputt geht. Achtet beim Kauf eines Popschutzes für ein normales Headset unbedingt auf die Größenangaben!

Eine Übersicht findet ihr hier: Popschutz anzeigen

 

Tags: 

Kategorie: 

Weitere Artikel

Kabelhalterung

Preiswerte Kabelhalterung für die Wand - Kreative Zweckentfremdung eines Werkzeughalters

In diesem Artikel zeige ich auch, wie ich ein Produkt zweckentfremden habe um damit meine Kabel an der Wand zu befestigen. ...weiterlesen
Kabelmanagement beim Headset

Kabelmanagement beim Headset - Zwei DIY Tricks

In diesem kleinen DIY Artikel zeige ich euch zwei Tricks, wie ihr die Kabel bei Headsets und Kopfhörer besser und sicher verlegen könnt. ...weiterlesen
Kopfhörer zu Headset

Einen Kopfhörer zu einem Headset umbauen? Diese Möglichkeiten gibt es!

In diesem Artikel zeige ich auch eine Möglichkeit auf, wie ihr einen Kopfhörer zu einem Headset umbauen könnt. Das ist besonders dann interessant, wenn schon ein sehr guter Kopfhörer vorhanden ist. ...weiterlesen
sich selbst im Headset hören

Das Headset in Windows so einstellen, dass man sich selbst hören kann

In diesem kleinen Tutorial zeige ich euch wie ihr die Audioeinstellungen in Windows so vornehmen müsst, dass ihr euch selbst im Headset hören könnt. ...weiterlesen