Artikel Bild
Bild
Billige Headsets aus China

Es gibt mittlerweile extrem viele Gaming-Headsets in der Preisspanne von 20-40 Euro. In aller Regel stammen diese sehr bunten Gaming-Headsets aus China. Doch was kann man in dieser Preisklasse eigentlich erwarten?

 

 

Headset zerlegt

Ich habe mich vor einiger Zeit einmal hingesetzt und so ein 25€ Headset in seine Einzelteile zerlegt, da der Kopfbügel gebrochen war. Das ist mir nicht selbst passiert, sondern eine andere Person hat mir das kaputte Modell geschenkt.

Wie immer habe ich dies in einem Video festgehalten.

Im Video sehen wir deutlich, dass hier der Kopfbügel nur aus dünnem, nicht verstärkten, Plastik besteht. Das ist auf die Dauer nicht so stabil und deshalb kann ein solcher Bügel schnell brechen. Vorallem wenn der Bügel oft stärker Spannung ausgesetzt wird, z.B. bei größeren Köpfen. metallverstärkte Kopfbügel sind immer  zu bevorzugen!

 

Mikrofone

Die meisten Headsets nutzen alle kleine Mikrofonkapseln, für etwas anderes wäre da auch kaum Platz. Bisher fand ich die Mikrofonqualität von vielen preiswerten Modellen durchaus brauchbar bzw. gut für den Preis. Es gibt Modelle für 100 Euro die von der Mikrofonqualität nicht viel besser sind. Da ich immer Testaufnahmen anfertige kann man sich die Tonqualität immer anhören.

Info: Die Tonqualität des Mikrofons hängt auch von der Qualität der Soundkarte ab! Nutzt für Tests auch am besten immer die Anschlüsse hinten an der Soundkarte direkt!

 

Ersatzteile, Ersatzpolster, Support?

Bei preiswerten Headsets sollte man nicht erwarten, dass man Ersatzteile bekommt. Ausnahmen gibt es aber immer. Mit Ersatzteilen meine ich hier hauptsächlich Polster. Wenn die Ohrpolster eine besondere Form haben sieht es generell immer schlecht aus, außer der Hersteller bietet etwas an. Werden Standardmaße verwendet, so kann man auch andere Polster nehmen.

 

Klang

Hier gibt es oft schwächen und Bassbetonungen. Bassbetonungen deshalb weil starker Bass beim Spielen eben gut kommt. Oft ist der Klang dann etwas dumpfer und ein Equalizer ist anzuraten.

Bei 20-30€ bitte keine Wunder erwarten.

 

Design & Verarbeitung

Bild
Onikuma Headset
Bild
Vigorun

Es kommt sehr viel Kunststoff zum Einsatz und alles wirkt oft sehr bunt und poppig. Oft gibt es auch noch Beleuchtung. Dabei ist zu beachten, dass der USB-Stecker dann nur für die Stromversorgung zuständig ist! Die Verarbeitung ist bei diesen Modellen dem Preis entsprechend. Schwächen am Material sind oft nicht direkt erkennbar. Ich würde generell darauf achten, dass der Kopfbügel oben massiv wirkt oder metallverstärkt ist(das sieht man oft nicht ohne es zu zerlegen). Meist zeichnen sich die Modelle auch durch eine  gewisse Massivität aus und sie wirken klobig.

Ab 70 Euro gibt es aber auch bereits Headsets die Qualitativ wirklich überzeugen. Beispielsweise das Hyper X Cloud: HyperX CLOUD II - Gaming Headset mit 7.1 Surround

 

Fazit

Je nach Anspruch können solche Headsets durchaus ausreichen. Die Mikrofonqualität ist oft durchaus gut. Das Design ist Geschmackssache, mein Fall ist es nicht, ich bevorzuge schlicht und schwarz. Der Preis und günstig und das Produkt passt meinem Empfinden nach zum Preis.

Wenn ihr meine Einschätzung wissen wollt, dann lest am besten meine Gaming-Headset Testberichte.

 

Über mich

Bild
ich small

Hallo, mein Name ist Marco und ich schreibe die Artikel und führe die Testberichte auf dieser Seite durch. Die Links zu Onlineshops sind sogenannte Affiliatelinks und wenn ihr darüber etwas kauft, so erhält dieses Projekt eine kleine Werbevergütung. Für euch ändert das nichts am Endpreis des Produkts. Bitte den Adblocker ausschalten, ich bedanke mich.

Infos über die Redaktion und wie ihr das Projekt unterstützen könnt.

Kategorie:
China preiswerte Headsets

Produktgallerie

Neuste Test

Produkt Test TONOR TC-777 im Test wide
5
TONOR TC-777 im Test - preiswertes Tischmikrofon

Ein Tischmikrofon von Tonor im Test. Das TONOR TC-777

Produkt Test Das MAONO AU-A04T im Test
6
MAONO AU-A04T im Test - Mikrofon & Mikrofonset für Einsteiger

Heute wieder einmal ein Mikrofon-Einsteigerset. Dieses mal mit Tischstativ.

Produkt Test AKG Perception 100 im Test wide
6
AKG Perception 100 im Test (öffnen und Vergleich zum Behringer B2 Pro)

Heute gibts mal wieder einen Retro-Test eines gebrauchten Mikrofons, das AKG Perception 100.

Bestseller

Neue Testberichte

Ein Tischmikrofon von Tonor im Test. Das TONOR TC-777

Heute wieder einmal ein Mikrofon-Einsteigerset. Dieses mal mit Tischstativ.

Heute gibts mal wieder einen Retro-Test eines gebrauchten Mikrofons, das AKG Perception 100.

Heute vergleiche ich das Behringer B2 Pro mit dem MXL 2006. Beides Großmembran-Kondensator-Mikrofone und beide Kosten im Bereich um die 100€. Vergleichsaufnahmen im Video.

Preiswertes Mikrofonset im Test. Das MAONO AU-PM421 Set im Test. Mit Video und Testaufnahmen.

Sitemap

Über meine Seite

Auf www.gamerheadset.net beschäftige ich mich seit Jahren mit Headsets und Mikrofonen aller Art. Hier findest du alles über Headsets fürs zocken! Testberichte, Artikel, Equipment Testberichte, Problemlösungen und mehr.