Ich verlose ein Headset im neusten Testvideo. Abonnieren, Kommentieren mit #mega-testberichte und mitmachen: anzeigen

Lioncast LX20
Listenpreis: 34,99 €
Kostenlose Lieferung bereits ab 29€ Bestellwert
34,99 € Bei Amazon
Vergleich hinzufügen

Shops

Body

Heute schaue ich mir ein preiswertes Einsteiger-Headset an, das Lioncast LX 20. Ein besonderes Feature ist das abnehmbare Mikrofon. Damit kann das Headset nämlich auch als Kopfhörer verwendet werden.

 

Lieferumfang


Lieferumfang des Lioncast LX20

Der Lieferumfang besteht aus folgenden Teilen:

  1. Headset
  2. Anleitung/Sicherheitshinweise
  3. Mikrofon (abnehmbar)
  4. Splitterkabel von 4 Pol auf 2x 3 Pol (Mikrofon und Audio). Dieses Kabel wird für den Anschluss an den PC benötigt.
Info: Lioncast ist eine Firma aus Berlin.

Hier mein Testvideo. In diesem Video gibt es auch Testaufnahmen mit dem Mikrofon!

 

 

Features & Verarbeitung

Bild

Mikrofon
Bild

Lioncast LX 20 Headset

Das Headset bietet für diesen Preis eine Menge. Was ich besonders praktisch finde ist das abnehmbare Mikrofon. Ich habe auch einmal den Popschutz abgenommen. Dann sieht man den Eingang zum Mikrofon. Dieser Eingang sollten auf den Mund ausgerichtet sein. Falls bei euch der Klang des Mikrofons also einmal komisch sein sollte, dann prüft ob ihr das Mikrofon verdreht habt.

Bild

Fernbedienung
Bild

Splitterkabel

Das Kabel des Headsets kommt aus der linken Ohrmuschel und nach etwa 30 cm befindet sich eine Fernbedienung im Kabel. Diese Fernbedienung verfügt über einen Schiebeschalter mit dem das Mikrofon stumm geschaltet werden kann. Des Weiteren sehen wir seitlich noch ein Drehrad mit dem wir die Lautstärke des Tons anpassen können. Das Kabel des Headsets in ca. 1,40 Meter lang. Allerdings liegt noch das ca. 2 Meter lange Splitterkabel für den PC bei. Damit kommen wir also auf eine stolze Gesamtlänge von ca. 3,40 Meter. Das ist mehr als genug.

Bild

Höhenverstellbar
Bild

Vierpolstecker

Die Kopfbügel sind höhenverstellbar und das Äußere des Kopfbügels ist metallverstärkt. Das sieht man nicht so gut, weil alles schwarz lackiert ist aber ich habe einen Magneten genutzt um das Metall zu prüfen. Das Headset kostet etwa 30 Euro und für diesen Preis empfinde ich die Verarbeitung als sehr gut. Es gibt einige Headsets die teuer sind und wo die Verarbeitung das gleiche Niveau hat.

 

Tragekomfort

Bild

Polster seitlich
Bild

Polster

Die Ohrmuscheln bestehen aus weichem Schaumstoff und sind mit glattem Kunstleder überzogen. Die Polster sind etwa 1,5 cm dick und ca. 2 cm breit. Die Innenfläche ist 6,5 cm hoch und 4 cm breit. Die Muscheln bieten also auch Platz für größere Ohren. 

Info: Damit kommen wir auf eine Gesamtgröße von ca. 8 cm x 10.5 cm. Diese Art von Polstern bekommt man auch sehr leicht als Ersatzteil zu kaufen.
Bild

Kopfpolster
Bild

headset

Ich habe das Headset auch gewogen und es wiegt ca. 210 Gramm. Damit ist es recht leicht. Die Bügel sind, wie bereits erwähnt, höhenverstellbar und können so individuell an die Kopfgröße angepasst werden. Das Kopfpolster ist innen und außen gepolstert und mit Kunstleder überzogen. Das Headset sitzt bei mir sehr gut. Auch nach längerem Tragen drückt bei mir absolut nichts. Ich finde das Headset wirklich sehr bequem.

 

Der Mikrofontest

Oben im Video gibt es Testaufnahmen mit dem Mikrofon. Ich finde den Klang mit einer Verstärkung von +10 bis +20 dB und mit aktivierter Rauschunterdrückung, für diese Preisklasse, wirklich gut. Aber ihr könnt euch die Testaufnahmen ja selbst gehört und könnt das dann auch selbst beurteilen.

 

Klang


Equalizer

Für einen Preis von 30 Euro finde ich den Klang beim Spielen gut. Das Headset hat, wie viele Gaming-Headsets einen sehr starken Bass. Der Klang ist also für, wie der Namen schon impliziert, Spiele abgestimmt. Wenn ihr damit Musik hören wollt, dann klingt das Headset etwas dumpf. Deswegen empfehle ich euch hier dann einen Equalizer der die Höhen und Mitten verstärkt, sowie den Bass senkt. Hier seht ihr einen Screenshot der meine Equalizereinstellungen zeigt. Mit diesen Einstellungen finde ich den Klang auch bei Musik gut.

Info: Die Equalizereinstellungen hängen auch von der Musikart und eurem Geschmack ab.

​Für diese Preisklasse(ca. 30 Euro) ist der Klang meiner Meinung nach gut.

 

Technische Daten

Lioncast LX20 im Test - Preiswertes Gaming-Headset mit abnehmbarem Mikrofon
Hersteller Headsets, Lioncast
Preis 20 - 50 EUR
Modellname LX20
Typ Mit Kabel
Anschluss Klinke
Reichweite 3,40 Meter
Impedanz
Surround Nein
Audio-Übertragungsbereich 20 - 20.000 Hz
Empfindlichkeit
Gewicht ca. 210 Gramm
Mikrofon Ja
Ohrmuschel Bausweise Geschlossen
Rauschunterdrückung
Systeme PC, XBOX, Playstation, Mobile(Tablet & Handy)
Zusatztasten Ja
Zusatztasten Mute und Lautstärke in der Kabelfernbedienung.
Stromversorgung
Akkulaufzeit
Ladestation
Trägerfrequenz (wireless)

Konsolen: PC, PS4 (Pro), Xbox One (S und Scorpio), Mac, Smartphone und Tablet

 

Fazit

Wer ein kleines Budget hat und nach einem Headset mit abnehmbarem Mikrofon sucht, der sollte sich das Lioncast LX20 definitiv einmal anschauen. Mir persönlich ist es zu diesem Preis eine Empfehlung wert. Das Headset ist sehr bequem, hat ein abnehmbares Mikrofon, die Mikrofonqualität ist gut und mit einer Equalizeranpassung lässt sich der Klang auch für Musik optimieren. Das Headset ist außerdem mit diversen Konsolen wie der Switch, der PS4 und der Xbox One kompatibel. Dank des Splitterkabels kann es aber auch problemlos an den PC angeschlossen werden. Spezielle Treiber werden nicht benötigt.

Das war ein weiterer Testbericht von mir und ich hoffe er hilft dir weiter. 

 

Über mich

Bild
ich small

Hallo, mein Name ist Marco und ich schreibe die Artikel und führe die Testberichte auf dieser Seite durch. Die Links zu Onlineshops sind sogenannte Affiliatelinks und wenn ihr darüber etwas kauft, so erhält dieses Projekt eine kleine Werbevergütung. Für euch ändert das nichts am Endpreis des Produkts. Bitte den Adblocker ausschalten, ich bedanke mich.

Infos über die Redaktion und wie ihr das Projekt unterstützen könnt.

Unsere Produkt Bewertung

Preis/Leistung:
6
Verarbeitung:
5
Ausstattung:
6
Tragekomfort:
6
Tonqualität:
5
Gesamtwertung: 5.6 von 6 Punkten
Listenpreis: 34,99 €
Kostenlose Lieferung bereits ab 29€ Bestellwert 34,99 € € bei Amazon

Für weitere Bewertungen bitte hier klicken

Letzte Tests

Produkt Test EKSA AIR JOY PRO im Test wide
5
EKSA AIR JOY PRO im Test - Preiswertes und sehr leichtes Gamer-Headset

Ein preiswertes Headset mit Licht, Software und sehr geringem Gewicht.

Produkt Test TONOR TC-777 im Test wide
5
TONOR TC-777 im Test - preiswertes Tischmikrofon

Ein Tischmikrofon von Tonor im Test. Das TONOR TC-777

Produkt Test Das MAONO AU-A04T im Test
6
MAONO AU-A04T im Test - Mikrofon & Mikrofonset für Einsteiger

Heute wieder einmal ein Mikrofon-Einsteigerset. Dieses mal mit Tischstativ.

Selber Hersteller

Produkt Test Lioncast LX50 Gaming Headset wide
5
Lioncast LX50 Gaming Headset im Test - Abnehmbares Kabel/Mikrofon (neue Version 2018)

Das Lioncast LX50 im Test. Gaming-Headset mit abnehmbarem Kabel und abnehmbarem Mikrofon (Version 2018). Der Preis von knappen 60 Euro macht das Headset besonders interessant. Viel Headset für wenig Geld.

Comments

HEADSET VERGLEICH

Du hast noch kein Headset zum vergleichen hinzugefügt. Hier kannst du über das PLUS-Symbol Headsets zum Vergleich hinzufügen.

Weitere Tests

Ein preiswertes Headset mit Licht, Software und sehr geringem Gewicht.

Ein Tischmikrofon von Tonor im Test. Das TONOR TC-777

Heute wieder einmal ein Mikrofon-Einsteigerset. Dieses mal mit Tischstativ.

Heute gibts mal wieder einen Retro-Test eines gebrauchten Mikrofons, das AKG Perception 100.

Heute vergleiche ich das Behringer B2 Pro mit dem MXL 2006. Beides Großmembran-Kondensator-Mikrofone und beide Kosten im Bereich um die 100€. Vergleichsaufnahmen im Video.

Bestseller

Neuste Artikel

Es gibt sehr viele Gamer Headsets am Markt, doch welches ist das richtige für dich? Welche Funktionen und Features gibt es und was bedeuten die technischen Fachbegriffe? Mein Kaufberatungsartikel für dich.

Das Beringer B2 Pro und das MXL 2006 habe ich vor ein paar Tagen getestet. Heute zerlege ich die beiden Mikrofone.

Heute habe ich einmal ein preiswertes Mikrofon zerlegt. Werfen wir einen Blick ins Innere und den groben Aufbau eines solchen Mikrofons.

Es gibt mittlerweile extrem viele Gaming-Headsets in der Preisspanne von 20-40 Euro. In aller Regel stammen diese sehr bunten Gaming-Headsets aus China.

Sitemap

Über meine Seite

Auf www.gamerheadset.net beschäftige ich mich seit Jahren mit Headsets und Mikrofonen aller Art. Hier findest du alles über Headsets fürs zocken! Testberichte, Artikel, Equipment Testberichte, Problemlösungen und mehr.