Audio-Technica AT875R Richtmikrofon - Allround Geheimtipp?

Audio-Technika AR875R Richtmikrofon
Listenpreis: EUR 167,40
Kostenlose Lieferung bereits ab 29€ Bestellwert
EUR 167,40 bei Amazon
 
Vergleich hinzufügen

Produktgallerie

Das Audio-Technica AT875R ist ein Richtrohrmikrofon welches für den Betrieb Phantomspannung benötigt! Da es sich um ein Richtmikrofon handelt nimmt es Umgebungseräusche nicht so stark auf wie Großmembran-Kondensator-Mikrofone. Wer ein sensibleres Mikrofon sucht, bei dem man nicht zwingend immer so nahe heran muss wie bei einem SHURE SM58 für den dürfte dies interessant sein.

 

Lieferumfang des Audio-Technica AR875R

Lieferumfang Audio-Technika AR875R
Lieferumfang Audio-Technika AR875R
Lieferumfang Audio-Technica AR875R

Der Lieferumfang des AR875R besteht aus dem Mikrofon, dem Adapter, der Stativklemme, dem Popschutz, einer Tasche und bei mir waren noch zwei Gummiringe dabei. Wofür die Gummiringe gedacht sind weis ich leider nicht so wirklich.

 

 

Testaufnahmen und Video

In folgendem Video zeige ich euch das Mikrofon und vor allem habe ich Testaufnahmen in diversen Abständen gemacht und zeige auch den benötigten Gain an meinem Behringer U-Phoria UMC22


 

Kapitel

  • 00:12 Vorstellung/Unboxing
  • 04:13 Unbearbeitete Testaufnahmen Abstände
  • 08:53 Nahbereich Testaufnahme 
  • 10:43 Stille/Rauschen bei 75% Gain
  • 11:28 Fazit

 

 

Das Mikrofon

Das Mikrofon
Das Mikrofon
Das Mikrofon

Das Mikrofon wiegt mit Popschutz ca. 85 Gramm und ist damit extrem leicht. Es ist etwas 17 cm lang und hat einen Durchmesser von 2 cm. Die Röhre, welche ich im Video ausversehen als Kubus bezeichnet habe, besteht aus Metall. Die Verarbeitung wirkt auf jeden Fall gut und solide.

Korb
Korb
Korb
XLR
XLR
XLR

Vorne sehen wir den Korb mit Gitter und dahinter befindet sich noch eine Art Schaumstoff. Ich hätte das Mikrofon gerne geöffnet, habe aber nicht herausgefunden wie ich das bewerkstelligen könnte. Es handelt sich wie gesagt um ein XLR-Mikrofon und dafür benötigt ihr dann ein Audiointerface mit Phantomspannung. Alternative geht natürlich auch ein Mischpult wie z.B ein Behringer XENYX QX1002 USB.

 

Technische Daten

Werte
Werte
Werte

Herstellerdaten

  • WANDLERELEMENT: Electret-Kondensator mit permanent polarisiertem Kondensator
  • RICHTCHARAKTERISTIK: Line + Gradient
  • FREQUENZGANG: 90-20.000 Hz
  • EMPFINDLICHKEIT AM OFFENEN SCHALTKREIS: –30 dB (31,6 mV) re 1V bei 1 Pa*
  • IMPEDANZ: 100 ohm
  • MAXIMALER EINGANGSSCHALLPEGEL: 127 dB SPL, 1 kHz bei 1% T.H.D.
  • DYNAMIKUMFANG (typisch): 107 dB, 1 kHz bei Max SPL
  • FREMDSPANNUNGSABSTAND: 1 74 dB, 1 kHz bei 1 Pa*
  • PHANTOMSPEISUNG: 11-52V DC, 2 mA typisch
  • GEWICHT: (ohne Zubehör) 80 g
  • ABMESSUNGEN: 175,0 mm lang, 21,0 mm Durchmesser
  • AUSGANGSANSCHLUSS: 3-poliger XLRM-Stecker
  • MITGELIEFERTES ZUBEHÖR: AT8405a Stativadapter für Stative mit 5 /8"-27 Gewinde; 5 /8"-27 auf 3 /8"-16 Gewindeadapter; Windschutzfilter; Mikrofonetui

 

Infos: https://www.audio-technica.com/cms/wired_mics/cae8c23cfe000574/index.html

 

 

Fazit

Info: Gain ist der Regler am Interface, welcher das Eingangssignal/Verstärkung steuert. Mehr Gain bedeutet aber auch, dass das Rauschen erhöht wird. Gain und Lautstärkeregler sind im übrigen nicht das Gleiche!

Das Audio-Technica AT875R Richtmikrofon ist für mich persönlich ein Allroundmikrofon. Ich nutze es im Nahbereich mit niedrigem Gain für Sprachaufnahmen und die Qualität gefällt mir dabei sehr gut. Wie ihr hören konntet ergibt sich im Nahbereich auch ein guter Bass und das liegt nicht an meiner Stimme, denn die ist von Natur aus eher etwas heller.

Wenn wir weiter weggehen wird der Ton natürlich halliger und das Rauschen ist durch den erhöhten Gain viel höher. Solch ein Szenario ergibt sich, wenn ich etwas zeige, bei dem ich beide Hände frei haben muss und das Mikrofon nicht auf dem Bild sein soll. In dem Fall bearbeite ich die Aufnahmen dann aber auch noch massiv nach. Wie sich das dann anhört könnt ihr im Video sehen, in dem ich zwei Stativdollys aus China vergleiche: https://youtu.be/1UuvWxWmh-o 

Für mich auf jeden Fall mein "allround" Mikrofon welches ich zu allen meinen Zwecken einsetzen kann:

  • Unboxing Aufnahmen in diversen Abständen.
  • Podcast wäre auch gut möglich, wobei ich das nicht mache.
  • Am PC zum nachvertonen und somit ist es auch für Teamspeak/Skype oder Streamen geeignet.
  • An der Kamera, mit entsprechendem Equipment.

 

Headset Vergleich

Du hast noch kein Headset zum vergleichen hinzugefügt. Hier kannst du über das PLUS-Symbol Headsets zum Vergleich hinzufügen.

Weitere Tests

COMICA V30 PRO

COMICA V30 PRO im Test - Richtmikrofon für Kameras

Das COMICA V30 PRO ist ein Richtmikrofon mit Supernieren-Charakteristik. Es ist für Kameras gedacht, kann aber auch an den PC angeschlossen werden. ...weiterlesen
ONIKUMA K5 PRO

ONIKUMA K5 PRO - Preiswertes Gamer-Headset mit Licht

Wieder einmal ein preiswertes Headset für um die 25€ im Test. Das ONIMKUMA K5 Pro. ...weiterlesen
SUDOTACK ST-800

SUDOTACK ST-800 im Test - Preiswertes Mikrofonset

Das SUDOTACK ST-800 ist ein USB-Mikrofon Komplettpaket mit Monitorarm, Popschutz, Kabel, zweitem Popschutz und Spinne . ...weiterlesen
SHURE SM58 VS t.bone MB-85 Beta

SHURE SM58 VS t.bone MB-85 Beta

Heute habe ich mir das SHURE SM58 genau angeschaut und dazu vergleiche ich es auch noch mit einem Nachbau, dem tbone MB-85 Beta. ...weiterlesen
SHURE SM57

Das SHURE SM57 im Test - Mit A81WS Popschutz

Der Klassiker im Test, das SHURE SM57. Ich nutze es in Verbindung mit einem A81WS Popschutz. Mit und ohne? Klangvergleich und mehr. ...weiterlesen
Rode NT1A

Rode NT1A im Test - Vor- und Nachteile? Für wen eignet sich das Mikrofon?

Heute schaue ich mir einmal das extrem verbreitete und beliebte Rode NTA1 Großmembran-Kondensator Mikrofon an. Kann es mein bisheriges Mikrofon ersetzen? ...weiterlesen