Metis
Geschrieben am 28.08.2014 von Marco, aktualisiert Di., 26.04.2022 - 16:30
Artikel Bild
Bild
Gamer Headset Anschluss

In diesem Artikel zeige ich dir wie ein Headset angeschlossen wird bzw. welche Anschlussmöglichkeiten es gibt. An sich klingt diese Frage zunächst einmal einfach, doch es gibt nicht nur den normalen Audio-Anschluss, sondern noch einige andere auf die ich auch eingehen möchten.

 
Nach oben

Anschluss an den PC: Probleme vermeiden

Wenn ihr das Headset zum ersten Mal an einen PC anschließt, benutzt bitte die rückwärtigen Anschlüsse und auf keinen Fall Anschlüsse eine Frontpanels. Denn es kommt sehr oft vor, dass die Frontpanel eventuell falsch angeschlossen sind und deswegen das Headset dann nicht funktioniert.

Soundkarte Rückseite mit Anschlüssen
Anschlüsse mit dazugehörigen Symbolen

In den roten Anschloss gehört der Mikrofonstecker und in den grünen der andere Line-In Stecker.

 

 

Nach oben

Mikrofon- und Audioanschluss

Typische Anschlüsse an
einer Soundkarte am PC

Im Bild sehen wir die Rückseite einer typischen PC Soundkarte. Wir haben hier mehrere Anschlüsse wobei für uns hier nur der grüne (Front) und der rosafarbene (Mic In) eine Rolle spielen. Bei einem PC steht rosa in der Regel für den Mikrofoneingang und grün für den Kopfhörer, normale Stereoboxen oder eben hier das Headset. 

Dies ist die einfachste Anschlussart! Von der Verkabelung gibt es zwei Möglichkeiten. Es gibt nämlich Headsets mit einem oder zwei Steckern!

Mit einem Stecker sieht das ganze so aus das vom Headset selbst ein Kabel ausgeht und dessen Ende sich zwei Stecker befinden. In der Regel sind darauf ein Mikrofonsymbol(rosa) und auf dem anderen ein Kopfhörer(grün).

Bei der zweiten Variante hat das Headset ein Kabel mit nur einem Stecker. Dann benötigt ihr ein Splitterkabel, welches den einen Stecker in zwei aufteilt.

 
Bild
Ein Stecker, TRRS
Bild
Splitterkabel um aus einem Stecker zwei zu machen

 

Nach oben

USB

USB Anschlüsse, PC Rückseite

Eine weitere weit verbreiteter Anschlussmöglichkeit für Gamer Headsets ist der USB-Anschluss. Diese Anschlussmöglichkeit gibt es besonders oft bei Headsets die über eine Surroundfunktion verfügen. Worin liegt hier nun der Unterschied? Beim Anschluss über den grünen Eingang nutzt das Headset die Soundkarte des Computers. Bei Headsets die per USB angeschlossen werden müssen hingegen hat das Headset selbst einen eigenen Sound- Chip. Das auch der Grund warum alle Surround-Headsets per USB angeschlossen werden.

Lesetipp: Klinke oder USB Anschluss bei Headsets

 
Nach oben

Toslink Digital

TOSLINK/SPDIF Anschluss

Toslink wurde ursprünglich von Toshiba entwickelt und wird meist zu digitalen Übertragung von Audiosignalen genutzt. Auf dem Bild seht ihr einen Toslink-Anschluss auf der Rückseite eines PCs. Meist gibt es diesen Anschluss hier nur einmal. Dieser Anschlusstyp kommt sehr häufig bei Headsets für Konsolen zum Einsatz. 

Weitere Infos: https://en.wikipedia.org/wiki/TOSLINK

 

 

Nach oben

Koaxialkabel

Koaxialkabel

Ich möchte hier noch, für die Vollständigkeit, Koaxialkabel erwähnen. Mir ist zwar kein Headset bekannt, dass per Koaxialkabel angeschlossen wird, jedoch möchte ich euch diesen Kabeltyp kurz gezeigt haben falls jedoch einmal auf ihn stoßen solltet.

 

 

Nach oben

Cinch-Kabel

Chinch-Kabel

Es gibt oft auch Headsets mit Ladestationen oder Ständern. Manchmal kommen hier dann sogenannte Chinch-Kabel für den Anschluss zum Einsatz. Diese ähneln den Koaxialkabel etwas, siehe Bild.

 

Nach oben

Sonstige Anschlüsse und Steckerinfos

6,35 und 3,5 mm Stecker

Noch eine wichtige Information zu Klinke Steckern. Klinkestecker gibt es in zwei Größen, nämlich mit 3,5 mm und einmal mit 6,35 mm. Hierbei ist die Breite des Steckers und die Länge unterschiedlich. PCs oder Smartphones verfügen normalerweise nur über 3,5 mm Klinke-Eingänge (siehe Bild oben Audioanschlüsse, grün, rosa etc.).

Beim Anschluss an ein Samartphone oder ein Gerät mit nur einem Klinkeeingang gibt es auch noch zu beachten, dass es CITA und IMTP Stecker gibt. Sollte das Mikrofon nicht funktionieren, so liegt es daran. 

 

 

Nach oben

Anschlüsse an einer Anlage

Anschlüsse an einer AVR-Anlage

Im Bild sehen wir zwei Klinkeingänge an eine Anlage(AVR Receiver). Der linke Anschluss ist ein 6,35 mm Anschluss und der rechte ein 3,5 mm Anschluss. Auch dies möchte ich nur Vollständigkeit halber erwähnen. Es gibt übrigens Adapter in beide Richtungen das heißt von 3,5 mm auf 6,35 mm und andersherum.

 

 

 

Über mich

Bild
ich small

Hallo, mein Name ist Marco und ich schreibe die Artikel und führe die Testberichte auf dieser Seite durch. Die Links zu Onlineshops sind sogenannte Affiliatelinks und wenn du darüber etwas kaufst, so erhält dieses Projekt eine kleine Werbevergütung. Für dich bleibt der Endpreis gleich. Bitte den Adblocker ausschalten, ich bedanke mich.

Infos über die Redaktion und wie ihr das Projekt unterstützen könnt.

Kategorie:

Neuste Test

5
Rode SmartLav+ im Test - Gutes Mikrofon fürs Handy

Ein sehr beliebtes und preiswertes Ansteckmikrofon für Einsteiger.

5
Rode MVL im Test - Kleines Lavalier-Mikrofon

Ein Lavaliermikrofon das in den Höhen mehr Detail und Betonung besitzt.

5
Rode Wireless Go 2 im Test - Kabelloses Mikrofon

Das populäre drahtloses Ansteckmikrofon. Viele Features und ein hoher Preis.

Gespeichert von gamermädchen (nicht überprüft) am Mo., 04.06.2018 - 16:39 Permalink

war nicht hilfreichent!

Gespeichert von Siyad (nicht überprüft) am Sa., 01.06.2019 - 22:05 Permalink

Mein Headset hat für Mikro und Sound nur ein gemeinsames Kabel und mein pc erkennt nicht beides gleichzeitig (nur das was in dem jeweiligen input ist z.B. nur das mikro oder nur den sound)

Gespeichert von .... (nicht überprüft) am Fr., 20.11.2020 - 21:03 Permalink

ist bei mir auch so... was kann ich machen?